Startseite
MULTIROTOR


„UAS – Fliegende Helfer werden Standardwerkzeuge?“

im Luft- und Raumfahrtzentrum „Schönefelder Kreuz“ in Wildau

06. und 07 Juni 2019






Handwerker, Vermesser, Landwirte, Angehörige BOS (Behörden mit Ordnungs- und Sicherheitsaufgaben) Verwaltungsangestellte - die Liste der Nutzer kann bald unendlich fortgesetzt werden.
Immer neue Bedarfe entstehen, UAS (Drohnen) im beruflichen Alltag einzusetzen und damit hochwertige Informationen zu erhalten, Geschäftsprozesse zu optimieren oder Gefahrensituationen besser einschätzen zu können; neue Geschäftsmodelle bieten Raum für Start-Ups.

Dennoch bleibt auch die begleitende Forschung wichtig - noch lassen sich nicht alle Missionen mit UAS erfüllen.
Hier arbeiten Wirtschaft, öffentliche Organisationen und Wissenschaft Hand in Hand, um innovative und optimale Lösungen zu entwickeln.

In Fortführung unseres letztjährigen Themas "DROHNE und DIGITALISIERUNG" steht bei unserer Jahrestagung 2019 die Vorstellung aktueller Standardeinsätze und Zukunftsszenarien im Fokus.

Eine begleitende Flugshow zeigt konkrete Einsatzszenarien – Sie können mit Anwendern, Herstellern und Ausrüstern direkt ins Gespräch kommen!

Notieren Sie schon jetzt den Termin fest in Ihrem Kalender und melden sich hier an.

Sie haben ein interessantes Thema? – Bitte kontaktieren Sie Frau Dr. Eisenberg unter eisenberg@curpas.de oder +49173 3791 095.